Gespräche

Trennungen sind meist unausweichlich. Mit Schuldzuweisungen geht es nur bergab. Es gibt Wege wie 'Partner in der Krise' aufeinander zugehen können, und sich schließlich lassen können. Beide schauen auf das, was gut war in Ihrer Beziehung, und dürfen traurig darüber sein, dass es vorbei ist.

Es könnte sein, dass Mann und Frau im Laufe ihrer Beziehung entdecken, dass es Sinn ihrer Beziehung war und ist, ihre Kinder miteinander zu bekommen und aufzuziehen. Dass es jetzt aber Zeit ist auseinander zugehen, als Eltern zwar verbunden zu bleiben,
aber als Lebenspartner einen neuen Weg zu suchen. Elternbeziehung und Paarbeziehung müssen nicht immer zusammenfallen, jedenfalls nicht die ganze Zeit. Freundschaftsbeziehungen zwischen Mann und Frau müssen nicht immer Paarbeziehungen bleiben. Es geht um die größere Liebe, die auch eine Trennung übersteht.

Oft haben Paare etwas Wichtiges verloren, ohne es bemerkt zu haben. Meist wird dann über Äußerliches gestritten wo es doch um Inneres geht. Ein neutraler Beobachter kann Hinweise geben wie es für beide gut weiter gehen kann.

Gespräche zum Thema Trennung in Liebe – Partnerschaft in Liebe, können Sie in München mit Mathias Voelchert vereinbaren. Dazu die unten stehenden Adressen. Das Ziel dieser Gespräche legen Sie fest. Es ist eine gute Idee, wenn beide Partner an diesen Gesprächen teilnehmen.

Das Gespräch egal ob am Telefon/Email oder persönlich, kostet 90 € pro Stunde zzgl. Mwst.