Andere Erklärungskonzepte

Im  Buch  werden  manchmal  andere Standpunkte,  zu  den  üblichen,  vertrauten Sichtweisen eingenommen.

Sinn und Zweck ist,  das Steckenbleiben in eingefahrenen Sichtweisen zu  lösen.  Neue  Standpunkte  anzusprechen,  neue Sicht,  vielleicht Einsicht, einzunehmen.

Es geht nicht darum, solche Standpunkte zu teilen oder zu übernehmen. Es geht darum, wieder zu lernen, anderes Denken zu respektieren, zu achten.  Sich selbst damit zu achten und den Partner.

Die Themen sind: Trauer, Wut, Naivität, Glück, Liebe, Standpunkte, Zufall, Wirklichkeit, freier Wille, Bewusstsein, Sexualität, Ehe, Selbstwert.

Es geht darum, wieder zu lerne,
anders Denken zu respektieren.