Den Kindern zuliebe

»Eure Kinder sind nicht Eure Kinder«

Wir sind verbunden durch und mit unseren Kindern.

Wenn unsere gemeinsamen Kinder in Not sind, rücken wir Erwachsenen wieder näher zusammen, selbst wenn es vorher großen Streit oder Trennung gab. Das ist gut so, aber die Frage bleibt, warum das nur in der Not geht.

Seien wir so erfinderisch, unsere Herzen wieder füreinander öffnen zu können. Um zum Beispiel zu vermeiden, dass Kinder krank werden müssen, damit Papa und Mama wieder miteinander reden.

Die Kinder wünschen sich nur eines: einen friedvollen Umgang miteinander. Das können wir von unseren Kindern lernen.

Meine Eltern sind die einzige richtige für mich.