Die Ausgangssituation

Trennung und Scheidung sind keine Heilmittel für schlechte Beziehungen

Die Trennung, die Scheidung, ist nicht das  Allheilmittel  für  schlechte  Beziehungen.  Sie  ist  überhaupt  kein Heilmittel. Trennung ist ein traumatisches  Ereignis,  ein  Aufschrei  der Seele: »So kann ich nicht mehr weitermachen!«   
 
Trennung war bisher für alle Beteiligten das, was es immer zu vermeiden galt, koste es, was es wolle. Und so bleiben wir im Gefängnis der Beziehung, auch weil es sich so sehr nach Heimat anfühlt. Nach dem anfühlt, was wir vorgelebt bekamen, und sei es noch so schlimm.

Sinn und Zweck dieses Buches ist es, einen gangbaren Weg aufzuzeigen, wie »Partner in der Krise« aufeinander zugehen können und sich schließlich lassen können.

Trennung kann das Ende des sinnlos Gewordenen sein.